Freitag, 22. Juni 2018

Altes Mobiliar

Man erinnere sich an meinen alten Wildledersessel. Ist ja noch nicht so lange her, daß ich ihn ausgemustert und davon erzählt habe, also sollte das noch funktionieren. Also das mit dem Erinnern. Hoffe ich doch.

Zur Abholung des Sperrmülls habe ich ihn dann auch am Tag zuvor rausgebracht. Normalerweise kommt hier die bulgarisch-polnische Sperrmüllmafia mit selbstfahrendem Sperrmüll schrottreifen Kleinlastern vor der Abholung fast im Stundentakt vorbei und plündert, was immer es auch aus den zur Abholung bereitstehenden Dingen zu plündern ist. Das ist zwar illegal, stört mich aber – von den nervenden LKW-Motoren mal abgesehen – auch nicht weiter. Ich finde es grundsätzlich gut, wenn die alten Sachen aufgearbeitet und wiederverwendet werden.

Meinen Sessel wollten noch nicht mal die haben.

Ich bin durchaus ein wenig betrübt.



Dienstag, 19. Juni 2018

Fragen fragen

Wieso werde ich an meinem ersten Tag im Büro von allen möglichen Leuten gefragt, ob ich denn wirklich und wahrhaftig wieder ganz gesund sei?

Misstrauische Bande, elende.


Montag, 18. Juni 2018

Kreise und Geraden

Habe mir vorhin die Wettervorhersage für die nächsten 14 Tage angesehen. Es wird ein Auf und Nieder zwischen 21 und 32 Grad. Alles innerhalb weniger Tage.

Tschüß Kreislauf.

Hoffentlich funktioniert dann wenigstens der Geradeauslauf noch. Anders wäre nämlich richtig schlecht.


PS: Die Azubinette hat heute Abschlussprüfung. Daumen drücken; ich will die behalten. Aber ich glaube, die muß sich nach dem Ergebnis der schriftlichen Prüfung in der mündlichen nur noch hinsetzen und ihren Namen nennen, dann hat sie schon bestanden. Aber sie ist ehrgeizig, einfach nur bestehen reicht ihr nicht. Auch nicht verkehrt.





Sonntag, 17. Juni 2018

Wetten, daß..?

Aktuell komme ich nicht daran vorbei festzustellen, daß man in Russland Fußball spielt. Der Herr Hausverwalter hat an seinem Balkon eine Deutschlandfahne platziert. Das macht er immer nur, wenn irgendwo aus wichtigen Gründen das Leder gekickt wird.

Ich habe mich hinreißen lassen und eine Wette platziert. Man will ja kein Spaßverderber sein.


Finale Niederlande gegen Italien, Sieg für die Niederlande.


Wenn ich gewinne, gibt es eine Mörderquote. Drückt mir die Daumen, daß es gut geht. Ich gebe dann auch einen aus.




Samstag, 16. Juni 2018

Lilly on the monster

Nach so viel nervenzerfetzender Schwarzwaldklinik gibt es mal etwas Katzencontent, um wieder runterzukommen.

Ich präsentiere: Möchtegernchefkatze Lilly auf dem Monster






Augenblicke vorher hat sie noch gegähnt.Wäre ein cooles Foto geworden. Leider war ich nicht schnell genug, obwohl die Fotomaschine schon im Anschlag war. Denn kurz zuvor sah das noch so aus:






Das war übrigens für geraume Zeit ihre Schlafposition.