Mittwoch, 25. Mai 2016

Küche ab 18

Es geht bestimmt nichts wenig einiges über einen türkischen Karottensalat. Aber probieren lohnt sich vermutlich doch. Also stellen wir mal die Zutaten zusammen.

Die Karotte ist die Basis eines jeden Karottensalates.





Dazu noch etwas Knoblauch.





Oh, verdammte Hacke. Kein Spritzer Joghurt mehr im Hause. So ein Pech.

Aber ganz ehrlich: Aus irgendwelchen Gründen hätte ich da jetzt auch nicht mit dem Messer herangehen wollen.



Kommentare:

  1. Herr Paterfelis, ich bin schockiert... SCHOCKIERT !!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, es ist wirklich ein Skandal, was man heutzutage unter dem Deckmäntelchen wahrhafter Natur ohne Altersnachweis käuflich erwerben kann. Denkt denn niemand an die armen, unschuldigen Kinder?

      Löschen
    2. Gar nicht auszudenken.... /o\

      Löschen
  2. Also ich hätte da vorne, den kleinen Knubbel glatt abgeschnitten - sieht doch so unschön aus, das Dingelchen da vorne, oder?

    *ichliegvorLachenaufdemBoden*

    :)

    AntwortenLöschen
  3. also.
    und ich dachte immer, dasn anständiger Blog.
    zum Glück bin ich schon alt und weise.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Natürlich ist das hier ein anständiger Blog. Ich habe nur mein Essen fotografiert, wie jeder ordentliche Blogger das zu tun pflegt.

      Löschen
  4. Was ihr Männer immer für Probleme mit phallusartigen Gegenständen habt... ich hätte da einfach kräftig reingebissen. :D

    AntwortenLöschen
  5. Ich bin froh, dass nicht auch noch Joghurt im Haus war. Basta.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, wer weiß, was da noch herausgekommen wäre.

      Löschen