Samstag, 9. April 2016

Tja

Die zweitbeste Ehefrau von allen hat sich auf den Weg zu einem öffentlichen Auftritt gemacht. Die Heimkehr ist erst zu vorgerückter Stunde zu erwarten. Ich musste dieses Mal nicht dabei sein, um die Kamera zu bedienen. Ein anderer Ehemann aus dem Gefolge des Ensembles hat sich oder wurde zumindest dazu bereit erklärt, den Part zu übernehmen.

Nun sitze ich hier. Meine Jeans dümpeln in der Waschmaschine vor sich hin. Aufhängen konnte ich sie heute Morgen, nachdem die Maschine fertig war, noch nicht. Völlig unerwarteter Weise war die Wäscheleine vom Auftrittskostüm belegt. Ok, nicht weiter schlimm. Jetzt ist sie ja frei. Die Hosen werden es überleben.

Ansonsten hat sich das allgegenwärtige Chaos um die Überbleibsel all jeder Dinge vermehrt, die übrig blieben, nachdem die für einen solchen Auftritt in vollem Ornat erforderlichen Zubehörteile herausgesucht wurden.

Ich würde ja gerne Staub saugen. Ist aber gerade schlecht. Also mache ich mich an den Spülkram und danach an die Wäsche.

Zu Hause ist, wo man sich wohl fühlt.

Schade eigentlich. Aber irgendetwas ist ja immer.



Kommentare:

  1. Kommt mir bekannt vor. Muss man manchmal einfach durch, am besten im Turbo-Modus. Fight for your right, Paterfelixchen! :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab die Zeit vom Aufstehen bis jetzt genutzt, um sieben neue Blogeinträge zu schreiben, Lockenwickler rauszudrehen (nein, nicht bei mir), ein paar Dinge zu suchen und überwiegend nicht zu finden, etwas zu essen, die Spülmaschine anzuwerfen und bei dir zu kommentieren. Aber jetzt sollte ich mich vielleicht doch mal um die Wäsche kümmern. :-/

      Löschen
    2. Fleißig, fleißig, ein Mann der Tat!
      Lockenwickler? Ach daher hat der Frosch die Locken! :-D

      Löschen
    3. Der Frosch nicht, eher meine Angetraute. Alles im Sinne der darstellenden Kunst. Inzwischen habe ich gefegt, meine Sport-Sauna-Tasche griffbereit gepackt, die Maschinenladung Jeans aufgehängt, einige Laufwege geschaffen, gefegt und den Eisschrank ausgemistet.

      Löschen