Dienstag, 23. Februar 2016

...und noch ein Versprechen hinterher

Na, kann er es nicht lassen? Doch, kann er im Moment noch.

Ich möchte euch was versprechen: Sobald mich die Schreiblust überkommt, dann werde ich auch schreiben. Die Texte werden ganz normal in das jetzt nicht für euch zugängliche Paterfelis-Archiv eingepflegt.

Und wenn ich der Meinung bin, wieder auf Sendung gehen zu wollen, dann werden sowohl die alten als auch die neuen Texte wieder hier erscheinen.

Echt ehrlich.



Kommentare:

  1. ...na gut, das lasse ich gelten.
    ;-)
    Lg Sadie

    AntwortenLöschen
  2. Hm,
    dann hoffe ich auf fleißiges Schreiben. Das erhöht die Chance der Publikation ;)

    Und ich hoffe, Sie bauen mal von Ihrem Urlaub ab und machen den nur noch, wenn Sie wirklich Urlaub machen wollen. Es scheint, als brächte ungewollter Urlaub Sie auf, hm, hüstel, blöde Gedanken ... ;)

    AntwortenLöschen
  3. Jubel und Handgeklapper

    Es gibt Hoffnung :-)

    Genieße die Zeit, die Du brauchst

    LG
    Mechthilda

    AntwortenLöschen
  4. Wir hier chez Lily (also die Katzen und die ich) würden sich freuen..echt jetzt.

    AntwortenLöschen
  5. Wir würden uns freuen. Uns. Nicht sich.

    AntwortenLöschen
  6. Na dann bin ich beruhigt und werde mich einfach in Geduld üben! Lieben Gruß - Hella

    AntwortenLöschen
  7. Lieber Herr Katzenvater, ich kann Dich gut verstehen. Ich denke, Du hast mich gerade in der Entscheidungsfindung unterstützt. Ich wünsche Dir eine gute Zeit ohne den Blog und für Dich und die zweitbeste Ehefrau von allen alles Liebe. Es grüßt Dich von Herzen die Schwarze Katze

    AntwortenLöschen