Dienstag, 16. Februar 2016

Abwarten

Wenn du die halbe Nacht damit zubringst, über den Unbill nachzudenken, den die Welt für dich übrig hat, dann hast du danach auch keine Lust mehr, entsprechend aller Planung etwas für dich zu tun. Dafür verbringst du den Rest des Tages damit, darauf zu warten, daß er vergeht, weil du keine anderen Möglichkeiten siehst.

Ich habe keine Lust mehr, mich für irgend etwas abzustrampeln.

Nur noch 19 und der Rest von heute.

Kommentare:

  1. Antworten
    1. Danke und schön, daß du hier mal reinschaust. :-)

      Löschen
  2. Ich schick Dir mal ein Paket "Durchalte-Fix" :)
    Heute sind es nur noch 18 und der Rest von heute ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin gerade dabei, meine To-do-Liste für die nächsten 17 Tage zu erstellen.

      Löschen
  3. Oh man, 17 Tage Urlaub und er weiß nicht, was er machen soll ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich weiß durchaus, was ich machen möchte, habe aber keine Gelegenheit, das auch umzusetzen. Und ich bin in dieses Jahr mit 69 Tagen Urlaub gestartet, die so langsam weg sollten. Ohne Überstundenabbau; der käme noch dazu. Soviel zur Theorie.

      Löschen
    2. 69? Tage? OMG.
      Nehmen Sie doch die letzten 3 Monate des Jahres Urlaub. Pardon, 1 Monat Überstundenabbau und dafür 1 Monat Urlaub im Sommer.

      Löschen
    3. Da immer nur eine gewisse Anzahl Personen gleichzeitig weg sein dürfen, ist das vollkommen ausgeschlossen. Und immer schön daran denken: Eltern schulpflichtiger Kinder haben in den Ferienzeiten stets Vorrang.

      Löschen