Dienstag, 13. Oktober 2015

Klare Ansage...

... aber schwierig umzusetzen.

Ich habe was geschenkt bekommen.



Eine Schachtel.


Ein Schriftzug.


Etwas aus Holz.


Ein neuer Stempel!


Mal sehen, wie ich den zum Einsatz bringen kann.

Danke, Frau Kuchenbäcker. :-)


Kommentare:

  1. Cooooool! Sowas bräuchte ich mal für das vierteljährliche (!) Familiendatendiesichehnieändernabfragedokument meiner Krankenkasse, kommt direkt unter "Bitte ausfüllen" l, muahaha!

    AntwortenLöschen
  2. Auch einen will... das ist ja genial.

    AntwortenLöschen
  3. Muhahahaha...! Bestes Geschenk für alle Zeiten :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es gibt zahlreiche Anwendungsmöglichkeiten.

      Löschen
  4. Wird mal wieder Zeit für einen Kuchen. Getreu dem Motto:machs doch selbst.🍰

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zwiebelkuchen, Hackfleischkuchen, Annas Bratwursttorte... :-)

      Löschen
    2. Camembertmuffins, Zwiebelmuffins, Speckmuffins, Käse-Schinken-Brandteig-Backdinger, Parmesanwaffeln...

      Löschen
  5. Ah,
    hat hier wer "Muffins" gerufen? Blaubeer-Muffins, bitte.

    Und fehlt beim Stempel nicht noch ein "Dir" zwischen den beiden Worten?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, wir wollen ja anständig bleiben. ;-)

      Löschen
    2. Blaubeer-Muffins sind sowas von anständig ...

      Löschen
    3. Wenn schon Blaubeeren, dann lieber auf Pfannkuchen.

      Löschen
    4. Ähm, bevor die Berliner verwirrt sind: Eierkuchen.

      Löschen