Donnerstag, 17. September 2015

Kann man machen, muß man aber nicht

Im Zug nach Nirgendwo, also in Richtung Neustädter Ländchen, saß eine junge, langhaarige Frau. Wie so viele andere auch war sie tief versunken in einer Beschäftigung mit ihrem Mobilcomputer inklusive Telefonzusatzfunktion. Ich konnte erkennen, daß ihre Zunge im Mund arbeiten ließ. Gewisse Ausbeulungen im Mund-Wangenbereich sprachen doch recht eindeutig dafür.

Immer noch gedankenverloren legte sie ihr technisches Kleingerät auf den Schoß, um es weiter beobachten zu können, nahm sie sich ein einzelnes Haar und begann, damit die Zahnzwischenräume zu reinigen.

Als - für meine Begriffe - Kurzhaariger bin ich da doch irgendwie benachteiligt.



Kommentare:

  1. Was ist nur aus dem guten alten mit-den-Zehennägeln-zwischen-den-Zähnen-pulen geworden? Die Jugend von heute, echt....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ähm, ja. Wirklich? Muß eine Frage des guten Geschmacks sein.

      Löschen
    2. Wobei da "guter Geschmack" auch wieder relativ zu sehen ist.

      Löschen
    3. Zehennägel? Echt jetzt? Ich machs ja ab und zu auch mit abgebissenen Fingernägeln, wenn weder Zahnstocher noch Zahnseide greifbar ist und mir da was zwischen den Zähnen steckt, dass mein Zahnfleisch schön reizt (hab ich speziell an einem Zwischenraum... da hängt dann eine Pupsifaser von nem Fleisch und das Zahnfleisch wird so gereizt, dass es massiv anschwillt - und dann ordentlich wehtut - zeitgleich ist der Raum so eng, dass ich da nur mit extra-dünner Zahnseide wirklich dazwischen komme *grml*)

      Löschen
  2. Ich zähle mich ja zu der Gattung der Langhaarigen, aber auf die Idee meine Haare als Zahnseide zu missbrauchen bin ich noch nicht gekommen. Stell ich mir irgendwie auch fieß vor nacher den ganzen Schmodder in den Haaren zu haben. Brr

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe das Gefühl, hier gerade mehr zu erfahren, als ich jemals wissen wollte. Macht weiter. :-D

    AntwortenLöschen
  4. Arghh ... und das vor dem ersten Schluck Kaffee ..aber ..es sei dir verziehen ..
    Samstagsgruß vonner Grete

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, dann hast du den Kaffee für heute ja noch nicht auf. :-D

      Löschen