Mittwoch, 26. August 2015

Beziehung und so

Neulich Abend in der Wohnhöhle:

„Du, was gucken wir den heute?“

Natürlich mache ich einen Vorschlag aus unserem Streaming-Portal. So direkt ferngesehen haben wir nicht mehr, seit wir diesen Dienst nutzen. Keine Werbung. Herrlich!

„Nö, das will ich nicht sehen.“

Nächster Vorschlag.

„Das auch nicht.“

Ich werde leichtsinnig und gebe das Zepter der Macht die Fernbedienung aus der Hand. Die zweitbeste Ehefrau von allen beginnt, die Auswahloptionen zu durchforsten. Öffentlich-rechtlich ist angesagt, was gar nicht mal so selten bei uns ist, sondern schon eher bei den seltenen gemeinsamen Fernsehabenden zum Standard zählt.

„Was suchst du denn?“

„Den zweiten Teil vom dem, was wir letztens gesehen haben?“

Das macht die Sache tatsächlich nicht übersichtlicher. Es gibt zu viel Mehrteiliges in dieser Welt.

„Wie heißt das denn?“

„Weiß ich nicht?“

„Und worum geht es dabei?“

„Weiß ich auch nicht mehr. Aber ich wollte den zweiten Teil sehen.“

Weitere hektische Suche. Der Cursor flitzt über den Bildschirm.

„Ich finde das nicht. Muß man sich denn alles aufschreiben?“

Scheinbar. Doch dann erschien mir etwas…




Einer Erleuchtung folgend suche ich via Laptop aufs Geratewohl. Und werde fündig. Einmal die Mediathek anschmeißen, die ersten Worte der gesuchten Dokumention schallen aus dem Gerät durch den Raum. Die Reaktion erfolgt unmittelbar.

„Jaaaaa, genau das!“

Ich will mich ja nicht  nicht  NICHT keinesfalls  überhaupt nicht  niemals  nur ein wenig  selber loben, aber denn  in der Programmauswahl genau das zu finden, von dem man nicht weiß, wie es heißt, von wann es stammt, wo es herkommt und worum es überhaupt ging, grenzt schon gewissermaßen an Genialität. 

Oder sollte ich wirklich so etwas wie Einfühlungsvermögen haben?


Kommentare:

  1. Nein. Definitiv nein.

    Du kennst sie einfach nur sehr sehr gut. Und das ist meiner Meinung nach noch besser. ^__^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du bist also der Meinung, ich hätte kein Einfühlungsvermögen. So so.
      .
      .-
      .
      Stimmt vermutlich sogar. :-D

      Löschen
    2. :P
      Von Empathietrampel zu Empathietrampel ist das durchaus in Ordnung. Wir verstehen das. :D

      Löschen
  2. Hallo Paterfelis, ich hab dich für einen Blog Award nominiert, mach doch bitte mit, wenn du Lust drauf hast! LG Hella!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auch hier nochmal ein Danke. Natürlich mache ich mit.

      Löschen