Sonntag, 5. Juli 2015

Ernst

Sehr geehrte Damen, sehr geehrte Herren,

die noch heute Morgen versprochene Abkühlung wurde wieder abgesagt. Der Wetterdienst hat einen Rückzieher gemacht. Mehr als mal für eine paar Minuten Wolken vor der Sonne hat es nicht gegeben, und die wenige Fliegenpisse, die da vom Himmel kam, hat die Luftfeuchtigkeit nur wieder erhöht. Das Donnergrollen interessiert mich nicht. Warten wir auf die Abendstunden.

Mein Kreislauf lief gestern weder im Kreis noch geradeaus. Er lag darnieder. Innerhalb der Woche hätte ich mich in dem Zustand tatsächlich krank melden und mich dazulegen müssen.

Wenn dann noch im Angebotszettel des örtlichen Einzelhandels ein Schweinekrustenbraten offeriert wird, und ich nicht mal den Ansatz eines Hauches von Interesse daran zeige, eine derartige Delikatesse zu erwerben, zuzubereiten und zu essen, ist es wirklich schlimm.

Ich würde den nicht mal essen, wenn ich mich nicht auch nur um irgendetwas zur Vorbereitung kümmern müsste und der Ofen in einem anderen Gebäude stände.

Damit ist der Punkt erreicht.

Die Lage ist Ernst. ERNST!

Ich röchel dann mal weiter vor mich hin und überlege, was ich morgen im Büro alles nicht anziehen werde.

Mit freundlichen Grüßen

Paterfelis


Kommentare:

  1. richtig!!! KLamotten werden eh ziemlich überbewertet und sind bei der Hitze eher lästig wie Fliegenschiss,
    am besten man pustet sich innerlich morgens mit genügend kalter Luft auf und lässt sie im Laufe des tages langsam stufenweise durch sämtliche Körperöffnungen ab..!
    schönen Tach noch....bei der Hitze, hier sinds eben 40°!!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hmmm, die Sache mit dem Luftablassen würde ich mir bei verschiedenen Körperöffnungen sicherheitshalber nochmal überlegen. :-D

      Löschen