Samstag, 7. März 2015

Verdienste

Rebecca hatte sich gerade einen umfangreichen anwaltlichen Schriftsatz durchgelesen. Diese sorgen bei uns zumeist für eine gewisse Erheiterung, sind doch nur sehr wenige Anwälte auf unser Rechtsgebiet spezialisiert und versuchen deswegen, eher durch künstlich aufgeblähtes Geschreibsel als durch sachkundige Argumentation Eindruck zu erwecken. Was bei ihren Mandanten durchaus funktionieren mag, würde bei uns jedoch eher als nervend bewertet werden - wenn es nicht zuweilen lustig wäre.

Dieses Mal war Rebecca jedoch nicht in Kampfstimmung.

„Womit habe ich das nur verdient?“

Sven war da knallhart.

„Hier bekommt jeder das, was er verdient.“

Was meine Gedanken veranlasste, sich nochmal mit meiner letzten, im Ergebnis selbstverständlich viel zu dürftigen Gehaltszahlung zu beschäftigen.

„Nein, Sven. Ich nicht.“

„Paterfelis, du auch.“

„Wie kommst du da drauf?“

„Du hast mich am Hals und wirst mich nicht los.“

„…“



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen