Montag, 9. März 2015

Hexenwerk

Wenn ich die Hexe erwische, die auf mich geschossen hat, werde ich ihr zeigen, wie man einen schönen Scheiterhaufen baut. Soviel ist ja mal klar.

Schonungszeit gibt es gerade nicht. Ich muß Frl. Hasenclever weiter vertreten, die Unterlagen für die von mir am Wochenende als Freizeitspaß schon vorbereitete und unaufschiebbare Schulungsmaßnahme final zusammenstellen und vervielfältigen (Maria ist auch nicht da, also darf ich da auch selber ran) und gleichzeitig dringend Überstunden abbauen, weil die Keine-Minute-mehr-und-du-bekommst-Ärger-Grenze sich bedrohlich genähert hat.

Und wenn alles vorbei ist, fange ich wieder mit meinen eigenen Akten an, die ich seit einer Woche nicht mehr angefasst habe.

Hier ist alles also völlig normal.

Was bleibt? Chemiecocktail einwerfen und weitermachen. 



Kommentare:

  1. Da kann ich nur sagen: Gute Besserung und ab in die Sauna, denn Wärme hilft da ganz viel (muss ja nicht gleich ein Scheiterhaufen sein...).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eine Bürosauna habe ich schon mal angeregt, aber meine Kolleginnen wollten nicht.

      Löschen
  2. die Hexe war sicher bei Amor in der Lehre, der schießt auch dauernd daneben, oder trifft die falschen Leute...
    Gute Besserung, damit du deine Akten bald wieder auf dem Tisch hin und her schieben kannst :-P

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zum Schieben habe ich da keinen Platz mehr. Ich kann nur noch Türmchen bauen.

      Löschen
  3. Nö. So richtest Du DICH zugrunde. Und? Keiner wird es bemerken, warum Du dann ausfällst. Mache einfach, was Du kannst, wenn es nicht geht - dann geht es nicht. Einen Dank wirst Du nie bekommen. Und Deine Gesundheit kann Dir niemand mehr wiedergeben. Spreche aus Erfahrung und Erkenntnis.

    LG und gute Genesung, Holger

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hört sich gut an, ist aber nur Theorie. Denn die Scheiße kann man auf jeden Fall selbst ausbaden. Wie ist das Credo unseres Geschäftsführers: "Von Ihren Problemen will ich nichts hören, präsentieren Sie mir Lösungen."

      Löschen
  4. Dann wünsche ich mal ganz schnelle, gute Besserung!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. Von dir ist das bestimmt ein magischer Wunsch, denn es zwickt nur noch ganz wenig. Könnte natürlich auch an dem Ding aus der Alchemistenkammer gelegen haben. Wer weiß..?

      Löschen
    2. Eine Prise Magie ist immer am besten wirksam, mischt man sie mit einem kleinen Anteil Alchemie! Siehste, schon gehts Dir besser *lach* :-)))

      Löschen