Samstag, 10. Januar 2015

Schon wieder! - Schon wieder?

Sehr geehrte Leser,

ich bitte euch, an folgendem kleinen Dialog teilzuhaben, welcher sich vor einigen Tagen im Hause Paterfelis zugetragen hat.

„Was sind das denn hier für Orangen?“

„Die habe ich mitgebracht.“

„Ja, aber sind die eher zum Essen oder zum Auspressen?“

„Eher zum Essen, aber wenn du sie auspressen möchtest, sollte das auch funktionieren.“

„Dann werde ich wohl mal so langsam die Zitruspresse nach oben holen.“

„Ist die etwa SCHON WIEDER unten?“

Wie wir bemerken, kann sich dieser kleine, eher unauffällige Dialog mit etwas Phantasie und gutem Willen in jeder Familie oder sonstiger Wohn- und Lebensgemeinschaft abspielen.

Nun stellt sich die Frage, für was die an dieser Stelle vorgebrachten und zweifelsfrei im Zusammenhang stehenden Wörter schon und wieder stehen. Ich versuche, die mögliche Lösung der Angelegenheit mit Hilfe von Antwortoptionen darzustellen.


Option A:

„Du weißt doch, daß ich es nicht leiden kann, wenn hier alles im Weg herumsteht. Deswegen habe ich die Zitruspresse meiner zwanghaften Neigung folgend, wie übrigens nach jeder früheren Nutzung inklusive derjenigen aus der letzten und der vorletzten Woche, irgendwo unten im Keller verstaut.“


Option B

„Ich war der Meinung, daß das grottenhässlich gestaltete Teil so weit wie möglich aus meinem Blickfeld verschwunden sein sollte. Deswegen habe ich es, nachdem es zuletzt gestern gebraucht wurde, wie so oft in den letzten Wochen wieder in den Keller gebracht und hoffe, daß es dort verschimmelt und niemand mehr daran denkt.“


Option C

„Nachdem gegen Ende des Winters 2013 / 2014 auch die Apfelsinen- und Zitronenzeit in diesem Haushalt beendet war, habe ich die Zitruspresse, damit sie hier nicht unnötig auf der Arbeitsplatte der Küche oder in den ohnehin überfüllten Schränken Platz wegnimmt, vor etwa neun Monaten in unser Haushaltsgerätedepot im Vorratskeller griffbereit eingelagert.“


Eure Lösung postet ihr bitte bis Sonntag, den 11.01.2015, 23.59 Uhr in den Kommentaren. Unter allen richtigen Antworten wird ein wahlweise mit Schokoladen- oder Erdbeercreme gefüllter Doppelkeks (Rest aus einer originalen Prinzen Doppelkeksrolle, wir machen ja keine Werbung) verlost. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


Kommentare:

  1. Option D:
    Du hattest Lust auf frisch gepressten Orangensaft. Deshalb bist Du mit der Zitronenorangenpresse auf in den Keller, denn wie jeder ja weiß, greift hier SOFORT Murphys Law, welches dafür sorgt, dass die Presse erst wieder gebraucht werden wird, NACHDEM sie weggeräumt worden ist. Ergo hast Du das System umgangen und ausgetrickst, Deine (arme) Frau tiefenpsychologisch manipuliert und mit Deiner cleveren Wegräummaßnahme sichergestellt, dass sie a) Orangen kauft und Du b) Deinen frischen Saft bekommst.
    Was soll ich sagen: Planung ist alles! - Schonmal über eine Karriere als kriminelles Genie nachgedacht? ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Es muss einfach Antwort C sein. das wäre sie zumindest bei mir ;o)

    AntwortenLöschen
  3. Nachdem es sich bei der Zitruspresse anscheinend nicht um so ein kleines nettes Ding mit Auffangschale handelt - zumindest interpretiere ich das aus dem Text so, tendiere ich zu Antwortmöglichkeit A, denn die Zitrusfrüchtezeit ist ja noch nicht so lange vorbei und das Phänomen, dass man manche Sachen einfach nicht ewig auf der Arbeitsfläche rumstehen haben will, kenne ich zur Genüge.

    AntwortenLöschen