Donnerstag, 11. Dezember 2014

Immer lustig und vergnügt

Wir saßen friedlich in unserem Büro und arbeiteten stillvor uns hin. Mandy verbreitete nach der Operation, der sie sich unlängst unterziehen musste, eine Stimmung, als ob sie einen Clown gefrühstückt hätte. Es war Zeit, der Sache nachzugehen.

„Mandy, als ich dich vor ein paar Tagen gebeten habe, nochmal in das Krankenhaus zu fahren, um ein paar von den Drogen abzugreifen, die sie dir dort gegeben hatten, meinte ich das eigentlich so, daß du uns etwas davon abgeben solltest.“

„Vergiss es, die behalte ich. Das war echt cooles Zeug.“

„Ja, das merke ich.“

„Das war so genial. Da liegt man auf dem Tisch, die geben dir irgendein Zeug, und schon ist dir scheißegal, daß du da nur so ein komisches OP-Höschen anhast und ansonsten nackig bist.“

„Hmm.“

„Echt. Als ich dann sagte, daß ich kotzen muß, gab es noch eine Ladung von etwas anderem, und schon war das Leben wieder schön. Da denkst du zwar, jetzt bringt dich die Narkose um, aber es war trotzdem alles schön.“

*TrommelwirbelaufMandysTisch*

Ja, toll.

Wirklich.

*grmpf*



Warnung:

Liebe Kinder und Jugendliche, Drogen sind gefährlich. Finger weg davon. Mandy und Paterfelis machen nur Spaß. Sogar das Rauchen hat Mandy sich erfolgreich abgewöhnt.




Kommentare:

  1. Huch! Jetzt bringst Du (oder möchte der Paterfelis gesiezt werden?) mich aber ganz schön in Verlegenheit! Ich habe mal einen ganzen Beitrag meinen Knie-OP-Drogen-Träumen gewidmet und... DIE KINDER- UND JUGENDWARNUNG VERGESSEN!
    Ahrg.
    ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Paterfelis lässt sich duzen, der Typ dahinter sieht das in der Echtwelt mitunter etwas differenzierter. ;-)

      Löschen