Montag, 10. November 2014

Da ist was am Köcheln

Mein privatpersönlicher Rotzkocher läuft. Die Saison ist also wieder eröffnet. Vielleicht sollte ich meinen vor Monaten beiläufig gedachten Gedanken, mich zwecks Vorbeugung regelmäßiger in die Sauna zu schmeißen, doch endlich mal umsetzen.

*snief*



Kommentare:

  1. Nu ist es zu spät. MIT Erkältung in die Sauna ist keine gute Idee.
    Gute Besserung und bleib mir blos wech … :-)

    AntwortenLöschen
  2. Oh je, gute Besserung! Das Video hab ich mich erst gar nicht getraut anzuklicken. Nicht dass ich mich schon allein beim Zuschauen infiziere *sagrotanduschean*

    AntwortenLöschen
  3. Schon mal mit Um... oh warte... ich mus das googeln...Umckaloabo-Tropfen versucht? Bislang habe ich da immer nen Bogen drum gemacht, weil die preislich grenzwertig sind. Aber andererseits haben die Herren in diesem Jahr bei beginnendem Rotz brav die vorgeschriebene Dosis geschluckt und das Zeug hilft wirklich gut. Ideal ist es, wenn du es gleich bei ersten Erkältungsanzeichen nimmst, aber da es antiviral, antibakteriell und was weiß ich noch wirkt, passt es eigentlich immer.

    Wie auch immer: Gute Besserung!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *keuch*

      Ja, habe ich probiert, hat aber nicht gewirkt. Aktuell hat meine Angetraute mir Angocin (Kapuzinerkressenkraut und Meerettichwurzel) verordnet. Scheint zu klappen.

      Löschen
  4. Deine Angetraute ist klasse. Und Angocin wirklich toll. Auch erprobt und für gut befunden. ;)

    AntwortenLöschen