Mittwoch, 8. Oktober 2014

Chance vertan

Es gibt da ja solche Tage – ach, wir reden besser nicht darüber. Jedenfalls war ich gerade dabei, mein Hemd, von welchem ich kurz zuvor notdürftig einigen Blutflecken entfernt hatte, nun auch noch von einigen Spritzern frisch ausgepflaumten Saft von eben dieser Steinfrucht zu befreien, als Dr. Strebsinger den Raum betrat um mich mit einer Akte zu belästigen. Nachdem wir geklärt hatten was nicht geklärt werden konnte, verkündete er mir, daß er für unseren geplanten Gesundheitsraum tatsächlich einen Punchingball bestellt habe.

Ja, da darf man gespannt sein. Ein Boxsack ist zwar was anderes, aber es wird schon gehen. Hoffe ich. Jedenfalls zeigte sich Dr. Strebsinger zuversichtlich, daß wir beide uns in der Reihenfolge der Nutzung sicherlich einig werden würden. Und natürlich würde er es durchaus befürworten, auf dem Punchingball abwechselnd Fotos anzubringen.

„Da haben Sie doch bestimmt nichts dagegen, wenn ich ein Bild unseres Geschäftsführers verwende.“

„Och, Herr Paterfelis, vielleicht sollten sie erst mal weiter unten anfangen und sich dann langsam hocharbeiten.“

Verdammte Hacke, nie hat man eine Kamera griffbereit, wenn man eine benötigt. Der gute Dr. Strebsinger hat gerade so schön gelächelt. 




Kommentare:

  1. Eine mit Fotos gespickte Dartscheibe wäre auch klasse. ;))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hätte da noch eine im Keller, die könnte ich spenden. Das ist aber eine elektronische, was bedeutet, daß man keine Darts mit Stahlspitzen verwenden darf. Ob man Fotopapier auch mit Plastikspitzen durchstoßen kann?

      Löschen
    2. Nein, für diesen Anlass sind Darts mit Stahlspitzen zwingend nötig. *g* Du willst den Punchingball ja auch nicht mit einer (Vogel)Feder bearbeiten, oder? ;D

      Löschen
    3. Hoffentlich ist der Etat noch nicht aufgebraucht. Stahlspitzen für meine Darts habe ich noch.

      Löschen
  2. Lach.. ich überlege gerade ob sich in unserer Büroküche eine Dartscheibe wohl gut machen würde ..
    Gruß vonner Grete

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber natürlich. So etwas hat eine fast zeitlose Eleganz.

      Löschen