Mittwoch, 7. Mai 2014

Irgendwie verstörend

Im Büro planten wir gerade die nächste Heimsuchung des wohlbekannten Chinarestaurants, um diesem einen neuerlichen Stresstest zu unterziehen. Kann ja nicht schaden. Wer weiß, was da so passiert, wenn der Ernstfall mal eintritt? Die Gedanken an das anstehende Ereignis begleiteten mich wohl…

Die zweitbeste Ehefrau und ich betraten in der ungewöhnlich großen Gesellschaft das China-Restaurant. Die Räume sahen anders aus als gewohnt; die Decken waren höher und der eigens für uns abgetrennte Raum erschien auch wesentlich größer als üblich. Die Kellner trugen jetzt eine schwarz-weiße Uniform, wie auch unsere Gesellschaft in schwarz oder schwarz-weiß gekleidet war.

Die Tische standen relativ eng. Zwei Tischreihen waren aufgebaut, die inneren Sitzplätze lagen Rücken an Rücken zueinander. Meine Angetraute und ich wurden getrennt, ich fand mich auf einmal neben Katja sitzend wieder. Sehr ungewöhnlich. Mich störte das alles nicht so sehr, aber dennoch wechselte ich zur rückwärtigen Sitzreihe und fand Platz neben Frau Wilhelms, einer weiteren Fachbereichsleiterin unserer Außenstelle, mit der ich im Normalfall kaum etwas zu tun habe.

Das Essen wurde auf Platten serviert. Es gab eine umfangreiche Auswahl griechischer Spezialitäten. Der grauhaarige Kellner stellte eine ordentlich gefüllte Silberplatte Gyros vor mir auf den Tisch. Daneben gab es noch etwas Platz, den er mit einer kleinen Schüssel Hackbällchen besetzte. Nein, darüber würde ich mich nicht beschweren; da stand alles so, wie es sein sollte.

Aber dann irritierte mich doch etwas. Die Hackbällchen waren etwa zwei Zentimeter durchmessende Fleischkugeln. Sie sahen genau so aus wie das auf der Silberplatte befindliche Gyros, lediglich die Farbe war etwas blasser.

Gyros als Fleischkugel?

Moment, hier fängt aber gerade etwas an, ganz gewaltig schief zu laufen. Ist ja auch nicht unbedingt einfacher, Kugeln mit Stäbchen zu essen, wir sind schließlich beim Chinesen. Obwohl ich an sich sehr gut im Umgang damit bin.

He, wer drückt mir da auf die Nase? Und schon wieder?

Och Lilly, du hättest mich wenigstens probieren lassen können, bevor du mich weckst.





Kommentare:

  1. Gyros und Fleischbällchen? Beim Chinesen? Und ohne die Angetraute neben Dir? .......

    Man, sei bloß froh das Lilly Dich geweckt hat. Die Fleischbällchen hätten womöglich wie Litschis geschmeckt ..... *brbr...schüttel* Das wär ein Alptraum geworden. Danke ihr lieber. :o))

    Liebe Grüße
    OT: Mailantwort hab ich nicht vergessen, kommt .... kommt ..... irgendwann^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also - ich mag Litschis. Möglichst, wenn sie noch etwas gekühlt sind.

      Löschen