Dienstag, 25. Februar 2014

Kleine Randbemerkung (14)

Ist es eigentlich verboten, den Typen kaputtzuschlagen, welcher vor mir als Erster den Bus betritt und dann so lange im Weg stehend verstört dreinblickend überlegt, auf welchem der zahlreichen freien Plätze er gerne sitzen möchte, bis die durch den zweiten Zugang strömenden Menschenmassen wirkliche jede Sitz- und fast jede Stehmöglichkeit belegt haben? Wenn ja, warum?

Ach ja, wer es jetzt immer noch nicht bemerkt hat: Ich habe schlechte Laune. Und zwar aus verschiedensten Gründen.





Kommentare:

  1. Ich empfehle in solch einem Fall die exzessive und hemmungslos-ausgiebige Nutzung eines Tasers. Natürlich ohne eine folgende Bildung eines schlechten Gewissens. Dafür sind diese Geräte schlussendlich gebaut. Feuer frei!

    AntwortenLöschen
  2. nicht ärgern - sicher hast du bald das Alter erreicht, wo dir ohnehin jeder freiwillig seinen Sitzplatz überlässt.
    Ich hofffe sehr, ich konnte zur Verbesserung deiner Laune beitragen!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine täglichen Beobachtungen lassen nur das Fazit zu, daß ich gar nicht so alt werden kann, als daß noch jemand der Generation U20 freiwillig für mich aufstehen würde.

      Was mich tröstet: Noch grob 18 Jahre, und ich habe nach aktuellen Stand die Rente durch. Dann interessiert mich das alles nicht mehr.

      Löschen
  3. Ich glaub nicht, dass das verboten ist.

    AntwortenLöschen
  4. Lieber Paterfelis, eines Tages fahre ich bestimmt deine Linie und dann wird da mal aufgeräumt. Es muss doch möglich sein, dass du, auf "deinem" Platz sitzend, in deinem Büro ankommst.

    Ich fühle mit, als einer der immer (s)einen Platz hat.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nachmittags habe ich keine so großen Ansprüche. Da genügt mir ein bequemer Stehplatz, der irgend etwas zum Festhalten oder Anlehnen in Reichweite hat und an dem ich keine Schultaschen in den Bauch gerammt bekomme. Ganz bescheiden eben.

      Löschen
  5. Ich rufe bei solchen Gelegenheiten immer im Tonfall einer Durchsage: "Bitte weitergehen, bitte gehen sie weiter." Das hilft meistens sehr gut. Auch im Supermarkt...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wäre auf jeden Fall humaner als Wegschubsen. Vor allen Dingen, wenn ich schubse.

      Löschen
  6. Du könntest ja das nächste Mal so tun, als währest Du gestolpert und "ganz versehentlich" auf den Typen gestürzt. Wetten, dass der dann nie wieder im Weg steht?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Wette würdest du zweifelsfrei gewinnen. Der hätte gar nicht mehr die Gelegenheit, jemandem nochmal im Weg stehen zu können.

      Löschen