Donnerstag, 19. Dezember 2013

Wunder geschehen

Nadja und Rebecca verbrachten ihre Pause im Büro. Natürlich gab es wieder nur ein wesentliches Thema – Rebeccas in einigen Monaten anstehende Hochzeit. Aktuell stellte sich die Frage nach dem passenden Veranstaltungsorteiner coolen Location für das Event.

„Ich habe schon zehn Locations rausgesucht. Henning meinte, daß wir ja die ersten drei davon wegen freier Termine anmailen können. Der Idiot. Natürlich habe ich ihm erklärt, daß wir das bei allen klären müssen.“

„Und?“

„Er hat gefragt, ob das jetzt an jedem Wochenende so weitergeht oder ob noch Zeit für was anderes bleibe. Er habe nämlich keine große Lust, sich nur noch um den ganzen Kram zu kümmern. Aber ich konnte ihn beruhigen, das mache ich alleine.“

Männer! Alle gleich.“

„Ja, echt schlimm. Er hat auch dumm geguckt, als die ersten drei Antworten reinkamen, von denen direkt zwei Absagen waren.“

Ich mischte mich ein. Vorsorglich aber nur rein gedanklich. Und ich rechnete nach. Henning wollte drei Anfragen rausschicken. Drei Antworten sind gekommen, davon zwei Absagen, macht also eine Zusage. Passt doch. Mehr benötigt man nicht.

„Ja, aber das reicht noch nicht, da gibt es bestimmt noch tollere Locations.“

„Ja, ganz bestimmt. Ich suche auch noch weiter. Wie gut, daß wir nicht so groß feiern.“

Ja, mit nur 88 eingeladenen Gästen. Ich kenne noch nicht mal so viele Personen, die ich zu irgendetwas einladen würde. Aber wie mir bereits erklärt wurde, sollten sogar ehemalige Schulkameraden kommen, zu denen Henning noch Kontakt hatte. Für meine Begriff ist das ja der Teil an Personen, die ich auf den Polterabend abschieben würde, aber bitte. Jeder nach seiner Faҫon.

„Das habe ich heute Morgen auch schon alles Paterfelis erzählt. Er hat sich richtig gefreut, daß wir schon eine Zusage haben.“

„Echt, hat er? Glaube ich jetzt nicht.“

Halloooo? Ich sitze neben euch und höre zu. Also keine üble Nachrede, wenn ich bitten darf.

„Hat er auch nicht.“

Stimmt.

„Da hätte ich mich auch sehr gewundert.

Ich mich übrigens auch.



Kommentare:

  1. Da kommt noch mehr... Da kommt noch VIEL mehr.....

    AntwortenLöschen
  2. jetzt bin ich irgendwie erleichtert, dass ich mein Bild von dir doch nicht überarbeiten muss

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, da hast du kurz Angst bekommen, nicht wahr?!

      Löschen
  3. au watte, ich habe das nächste Jahr auch vor. Hab ich ein Glück das ich a.) ein Mann bin und b.) wir jemanden haben der sich um solche Sachen kümmert...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann wünsche ich schon mal alles Gute. :-)

      Löschen