Montag, 9. Dezember 2013

Sandmänner

Lady Crooks äußerte kürzlich ihr Bedauern über das Verschwinden des West-Sandmännchens, welches dem Ost-Sandmännchen weichen musste.

Das brachte in mir wieder die Erinnerungen an das einzig wahre Sandmännchen hoch, nämlich das aus meinerKindheit. Natürlich kenne ich das allgemein geläufige West-Sandmännchenauch noch von früher. Die beiden Sandmännchen, also mein Sandmännchen und das West-Sandmännchen, standen schon damals in Konkurrenz. Und im direktenVergleich mit dem Ost-Sandmännchen ziehe ich auch das West-Sandmännchen vor.

Aber was ist denn nun meinSandmännchen? Das kennt heute kaum noch jemand. Zumindest wenn ich davon erzähle, ernte ich nur verständnislose Blicke. So auch bei der zweitbesten Ehefrau von allen. Kein Wunder, denn sie ist einige Jahre jünger als ich und kann ihn nicht mehr kennen.

So habe ich mich, angeregt von Lady Crooks Beitrag, auf die Suche nach dem einzig wahren Sandmännchen, dem Sandmännchen der Sandmännchen begeben. Und das ist dieser hier:


Die Sendung an sich dauerte länger; nach einem dieser Hüpfer wurden auch Filme eingespielt.

Nachdem ich fündig geworden bin, habe ich meiner Angetrauten diesen Link hier gezeigt:


Sie meinte, daß das doch wohl eher um Samson handeln würde.


Nun ja, eine gewisse, weit entfernte Ähnlichkeit lässt sich nicht verleugnen.

Erinnert sich hier denn noch jemand an mein Sandmännchen? 



Kommentare:

  1. Sandmännchen International? Habe ich vorher nie gesehen. Oder erfolgreicht verdrängt ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Watt denn, watt denn - verdrängt?! Also echt. Das ist ein Klassiker.

      Löschen
  2. Also, dieses Sandmännchen kannte ich noch nicht, aber danke für den Lachanfall so früh am Morgen!

    AntwortenLöschen
  3. Ich kenne dieses Sandmännchen :-)

    Das kam aber nit allzu lange, wenn ich mich recht entsinne.

    LG
    Mechthilda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *jubel*

      Ich bin nicht alleine und habe auch keine Halluzinationen.

      Danke! :)

      Löschen
  4. Später Kommentar... was für ein Job. Begrenzungspfostennassmacher. Kein Wunder, dass wir Rezession haben.

    AntwortenLöschen