Dienstag, 19. November 2013

Ein ungebetener Gast

Eine der Türen zum Treppenhaus im LASA öffnete sich mit einer beträchtlichen Geräuschentwicklung. Der Türalarm schallte nervtötend über die Etage. Trudi beugte sich auf ihrem Stuhl nach hinten, um die Ursache in Augenschein zu nehmen.

Ein uns unbekannter Mann hat die an sich der Zutrittssicherung gegen Unbefugte zu unserer Etage dienende Tür mit einer ordentlichen Kraftentwicklung geöffnet, den Flur betreten und sich danach direkt auf die in unmittelbarer Nähe gelegene Herrentoilette verzogen. Trudi behielt die Sache im Auge, denn ungeladene Besucher haben auf unserem Flur nichts zu suchen.

Als der Herr wieder auf dem Flur erschien, ging Trudi auf ihn zu und wechselte ein paar Wort mit ihm. Schließlich verschwand er wieder im Treppenhaus.

„Und? Was wollte er hier?“ erkundigte sich Mandy.

„Der hat gesagt, daß er seine Frau suche, die hier sei, um einen Antrag aufnehmen zu lassen. Ich wies ihn darauf hin, daß er besser im Erdgeschoss suchen solle, bei uns würden keine Anträge aufgenommen werden.“

„Ist schon seltsam, daß jemand auf der Suche nach seiner Frau eine verriegelte Tür öffnet, trotz des lostönenden Alarms ungerührt die Etage betritt und direkt auf dem Herrenklo verschwindet.“

„Boaaah, Mandy, das war ein Kerl. Was hättest du denn gesagt, wenn der auf das Damenklo gegangen wäre. Also echt jetzt.“

„PATERFELIS!“




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen