Montag, 1. Juli 2013

Und das mir

Unser Sven ist schon ein etwas mäkeliger Esser. Seiner Meinung nach wird jegliches Lebensmittel bei Erreichen des auf der Verpackung aufgedruckten Mindesthaltbarkeitsdatums um Punkt Mitternacht verderben. Jedwedes Ignorieren dieser heiligen Regel würde ganz sicher sofort und unausweichlich zu schlimmsten Magen-Darm-Beschwerden führen. Davon ist Sven überzeugt. Ich lasse jedem seine Meinung, kann mich aber zu passenden Gelegenheiten nicht dabei zurückhalten, Sven darauf hinzuweisen, daß ich am Vortag noch eine Flasche Trinkjoghurt der Zweckbestimmung entsprechend geleert habe, deren aufgedrucktes Mindesthaltbarkeitsdatum schon seit mindestens vier Wochen Geschichte war. Außerdem ist Sven - neben bestimmten Teilbestandteilen verschiedener Speisen - auch was Portionsgrößen angeht eher zurückhaltend.

Kürzlich hatte Sven sich mit einem alten Bekannten in einer Gastronomie in Finkenheim verabredet. Bei dem schönen Wetter saß man draußen, genoss die Sonne und bestellte sich ein Abendessen. Am nächsten Tag wurde ich mit den Worten Und das mir über einen wesentlichen Teilaspekt dieser Veranstaltung informiert:



Ich will das auch. Mit Pommes.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen