Samstag, 13. April 2013

Gruß aus der Küche - Rote Linsensuppe mit Joghurt

Die Rote Linsensuppe ist im Gegensatz zu einer klassischen Linsensuppe schnell zubereitet. Sie kann in ihrer Schärfe sehr schön variiert werden.



Man nehme zwei Gemüsezwiebeln, würfle diese und dünste sie an. Zu den angedünsteten Zwiebelwürfeln gebe man jeweils mindestens zwei Teelöffel Paprikapulver, Kreuzkümmel und Kurkuma, alternativ ein Currypulver. Das alles fülle man mit 2,5 Litern Gemüsebrühe und 500 g roten Linsen auf. Die werdende Suppe sollte 10 Minuten vor sich hin köcheln.

Nach nochmaligem Abschmecken gebe man 500 ml Joghurt und einen Bund Dill oder ersatzweise Petersilie hinzu. Wer mag, kann auch noch einen Bund Koriander verarbeiten. Alles unterrühren und nochmal abschmecken, da der Joghurt viel von der Schärfe wieder rausnimmt.

Fertig.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen